Ligurische kulinarische Spezialitäten - Pesto alla Genovese

Ligurische Spezialitaeten

Ligurien riecht nach frischem Basilikum, Oliven, Salami vom Wildschwein, Wein und wilden Kräutern

Ligurische Weine werden nur in kleinen Mengen angebaut dadurch kommen Sie meist nur vor Ort in den Genuß. Folgende Weine werden auf den sonnenverwöhnten aber relativ kleinen Flächen angebaut. Vermentino, Bianco di Coronata, Dolcetto, Pigato, Rossese di Dolceacqua, Sciacchetrà (Dessertwein). Wer die Gelegenheit hat sollte einen grossen Platz im Kofferraum freihalten um Spezialitäten in Ligurien zu kaufen um die Düfte und Geschmäcker der ligurische Küche auch noch zuhause genießen zu können.

Cucina di Terra e di Mare

Die Küche ist durch die Kombination von Alpen und Mittelmeer, die Nähe zu Frankreich und die Hauptstadt der Region Genua als Handelsmetropole mit weltweitem Einfluss geprägt. Spezialitäten gibt es für gewöhnlich immer nur in kleinen Mengen und von vielen verschiedenen Anbietern mit hoher Qualität.

Die ligurischen Bauern, haben dem bergigen Land kleine terrassenförmige Ackerflächen abgerungen um Oliven, Kastanien, Wein, Obst und Gemüse anzubauen. Artischocken aus Albenga und helle Bohnen aus Badalucco und Pigna.

Hier finden Sie ligurische Rezepte

Folgende Gemüsesorten werden in Ligurien schwerpunktmäßig angebaut

Artischocken, Zucchini, Fenchel, Auberginen, Paprika, helle Bohnen, Tomaten und Kichererbsen aus dessen Mehl die Farinata hergestellt wird. Farinata ist eine weitere Köstlichkeit die von Feinschmeckern geschätzt wird und jeder unbedingt probieren sollte.

Ein kleiner Kräutergarten mit Basilikum, Majoran, Thymian, Salbei, Rosmarin, Bohnenkraut und Minze gehört zur Standardausstattung jedes Haushaltes und werden liebevoll in kleinen Kräutergärten oder in Töpfen auf Terrassen, Hauseingängen und Balkonen gepflegt.

Die Viehhaltung liegt schwerpunktmäßig bei Kaninchen, Geflügel und Ziegen. Aus dem Hinterland kommen Gerichte wie gebratenes Kaninchen, Kalbs- und Rinderbraten.

Wer im Landesinneren von Imperia unterwegs ist sollte nach Vasalico einen Abstecher machen hier gibt es nicht nur den weltweit besten Knoblauch sondern auch Salami mit frischem Knoblauch. Ebenfalls lohnt es sich die mit deinem ganz besonders würzigen Aroma versehenen, ganz langsam über Holzfeuer getrocknete Salami aus Sant’Olcese, oberhalb von Genua, zu probieren.

Noch heute gehen die jungen und alten gemeinsam Jagen und versorgen sich selbst und die lokalen Restaurants mit Wildfleich, vornehmlich Wildschwein. In den Wäldern werden Pilze und Schnecken gesammelt. Aus den Bergen kommen die wildwachsenden Pflanzen die zur Füllung in Teigtaschen und Blätterteig verwendet werden.

Reichhaltige Auswahl von Gemüse mit Käse aus Ziegen und Schafsmilch z. T aus eigener Produktion aus den umliegenden Bauernhöfen, frischen Eiern, und Pinienkernen vermischt werden.

Das ligurische Meer bietet eine breite Auswahl an Fischen: Sardellen (acciughe) Sardinen (sarde) Goldbrasse (dorata), Seebarsch (branzino), Schwertfisch (pesce spada) und Meersfrüchten Krabben, Muscheln (vongole), Miesmuscheln (cozze), Scampi, Tintenfische (polpi) und Kraken (seppie) die sehr ursprünglich zubereitet werden. Zubereitet werden diese auf dem Grill oder in Folie (al cartoccio) gedünstet.

Getrockneter Kabeljau, bei uns als Stockfisch bekannt (stoccafisso) hat sein Ursprünge in der Seefahrerküche und wird in der Region als Spezialität gehandelt. Ebenfalls zu den Delikatessen gehört Baccalà der dann stückweise in den Friggittorie verkauft wird.

Basilikum in Ligurien

Basilikum ist eines der Hauptbestandteile von “Pesto”

Der bekannteste dürfte der genuesische Pesto sein. Inzwischen hat die grüne Creme aus Basilikum, Olivenöl, geriebenem Käse, Pinienkernen und Knoblauch die kulinarischen Welt erobert. Gegessen wird der “Pesto” (kommt von pestare, etwas zerdrücken, zerkleinern) mit Trofie, oder Trenette.

Kleiner Geheimtipp: Kochen Sie eine in kleine Würfel geschnittene Kartoffel zusammen mit den Nudeln.

Ferien an der Riviera heisst nicht nur Sonne, Strandbäder und Pizzastücke. Wer Focaccia noch nicht probiert hat wird hier danach süchtig. Foccaccia ist ein gebackener Fladen der mit mit Oliven, Käse oder Zwiebeln belegt wird.

Nachspeisen in Ligurien:

Aus Savona kommen die berühmten Mandelmakronen (Amaretti di Savona). Alassio, Diano Marina verwöhnt sie mit den den Schoko-Nuss-Pralinen (Baci), Bugie, kandierte Früchte werden Ihnen den Aufenthalten versüßen.

BlumenRiviera GmbH

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Ossannastraße 7
80999 München
Deutschland
(089)89223300
info@blumenriviera.de

11. Jan - 14. Okt | Mo. - Mi. & Fr. - Sa. 10-19 Uhr, So. 12 - 18 Uhr
15. Okt - 10. Jan | Mo. - Do. 14 - 18 Uhr

© 2000 - 2017 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend.

       
Last Update: 20.11.2017 00:20:07