Blick auf Diano Marina von MTB Tour

MTB Touren Imperia

MTB Touren in der Provinz von Imperia

Ein Mann ist Radfahren auf einem Radweg in Diano Marina

Imperia - Diano Marina

Länge: n.A.
Schwierigkeit: grün (einfach)

Lassen Sie sich die MTB- Strecke in Diano Marina auf keinen Fall entgehen! Die Strecke ist ein echter Geheimtipp und bietet Mountainbike Fans eine aktive Abwechslung zum Strandurlaub. In direkter Meernähe können Sie sich auf aufregende Pfade begeben und beim Biken die wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaft Liguriens genießen.

So gelangen Sie zur Tour

Aus Richtung Genua / Nizza kommend nehmen Sie die Autobahnausfahrt San Bartolomeo al Mare und fahren Richtung Diano Marina. Sie fahren auf der Küstenstraße Via Aurelia in Richtung Imperia bis Sie rechts bei dem Schild „Oasi Park“ abbiegen (Via Angiolo Silvio Novaro). Folgen Sie der Straße parallel zu den Bahngleisen, bis zum Stopschild. Biegen Sie hier links ab Richtung Oasi Park / Friedhof. Parken Sie hier. Zur Mountainbike Tour gehen Sie links die Straße „Strada ai Gorleri“ entlang (linkerhand befindet sich der Camping Platz). Hier startet die Tour.

Um keine bösen Überraschungen zu erleben, kann man sich vorab bei der Polistrada von Limone zu informieren. Diese geben Ihnen genaue Auskunft, ob die Strecke wirklich frei ist und nicht wegen möglichen Regenfällen oder Lawinenniedergängen gesperrt wurde. Denn nicht selten werden über Nacht Abschnitte der Strecke durch Geröllschüttungen unpassierbar. Ebenso kann es zu spontanen Streckensperrungen durch die Behörden kommen. Die Strecke lässt sich nicht nur mit dem Mountainbike, sondern auch mit Auto und Motorrad befahren.

MTB Tour in Diano Marina

Sie möchten sich nun selber auf diese spannende Tour begeben und die Strecke auf eigene Faust erkunden? Dann zögern Sie nicht lange! Suchen Sie sich jemanden, der dieses Erlebnis mit Ihnen teilen möchte. Auch wenn Sie ein sehr erprobter Fahrer mit viel Erfahrung sind, ist es nicht verkehrt mindestens zu zweit zu sein, denn diese Tour setzt hohes fahrerisches Können voraus. Doch ist die Straße für jeden engagierten Radtouristen ein wahrer Traum. Hingegen sollten Sie sich bewusst sein, dass sich auf der Strecke kaum Restaurants oder ähnliches befindet.  Deswegen sollten sich sich im Voraus mit ordentlich Proviant versorgen.

Genießen Sie also einen unvergesslichen Tagesausflug auf der Grenzkammstraße in Ligurien und lassen Sie sich von der Einzigartigkeit der Landschaft verzaubern!

Imperia - Via Cresta (Grenzkammstraße)

Länge: 63 km
Schwierigkeitsgrad: rot (schwer)

Sie möchten eine aufregende Mountainbiketour machen? Dann lassen Sie sich die Ligurische Grenzkammstraße (LGKS) nicht entgehen und genießen Sie das Feeling dieser einzigartigen Straße. Die LGKS führt Sie entlang der italienisch - französischen Grenze und liegt in bis zu 2000 m Höhe. Die Aussicht, die Ihnen während der Tour gewährt wird, ist atemberaubend. Die 63 km lange Straße beginnt in Colla Melosa und führt Sie bis Colle di Tenda.

MTB Tour in Imperia Via Cresta in Ligurien

Die Strecke ist zwar ausnahmslos geschottert, allerdings variiert der Zustand sehr stark. Aus diesem Grund befinden sich auf der Strecke teilweise Baustellen, die jedoch ohne Probleme zu passieren sind. Außerdem gibt es immer wieder kleine Stücke, die durch den Wald führen.
Das Straßennetz entstand zu Militärzeiten und diente demnach auch als Militärstraße in den Weltkriegen zur Versorgung der Höhenforts, die zum größten Teil in der Zeit von 1880 bis 1940 erbaut wurden. Die Grenzkammstraße durchquert auch einsame Gebiete und berührt 12 anfahrbare Höhenpunkte.

MTB Tour in Imperia, Ligurien (Via Cresta)

Bevor Sie sich auf die atemberaubende Trasse über den Gebirgskamm begeben, sollten Sie keinesfalls die südliche Seite des Colle di Tenda verpassen. Die dicht übereinander gestapelten Kehren gehören zu den meist beeindruckendsten Passstraßen der gesamten Alpen. Am Fuße des Tendapasses liegt die ehemalige italienische Militärstadt Tende, welche sehr sehenswert ist, jedoch heute zu Frankreich gehört.

Zum Ende der Strecke kann man bereits von weitem die Passhöhe des Colle di Tende sehen. Diese wird gekrönt durch ein massives altes Fort, das Fort Centrale. Es stammt noch aus den kriegerischen Zeiten des Jahres 1880.

Am Besten starten Sie direkt früh morgens, denn dann ist die Luft noch schön frisch und die Lichtverhähltnisse verschaffen Ihnen außerdem beste Bedingungen für tolle Fotos. Auch wenn die Straßen noch menschenleer sind, bedeutet dies nicht, dass hektisch geheizt werden kann. Gemäßigtes Tempo und Respekt vor der Natur sind, nichtsdestotrotz, oberstes Gebot. Schließlich soll die Natur auch weiterhin zum Genießen und Verweilen einladen.

BlumenRiviera GmbH

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Ossannastraße 7
80999 München
Deutschland
0170 48 58 68 6
info@blumenriviera.de

11. Jan - 14. Okt | Mo. - Mi. & Fr. - Sa. 10-19 Uhr, So. 12 - 18 Uhr
15. Okt - 10. Jan | Mo. - Do. 14 - 18 Uhr

© 2000 - 2018 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend.

       
Last Update: 15.10.2018 21:01:49